Home > Veranstaltungen

Veranstaltungen

Hier finden Sie unsere regelmäßig stattfindenden Veranstaltungen. Für detaillierte Informationen zu den Ereignissen verweisen wir jeweils auf die entsprechende Homepage.  Sollte unser Online-Angebot noch Fragen unbeantwortet lassen, zögern Sie nicht unser entsprechendes Sekretariat direkt zu kontaktieren!  
 

Internationale Bergrettungsärztetagung 

Die „Internationale Bergrettungsärztetagung“ findet regelmäßig im Abstand von 2 Jahren im „Congress Innsbruck“ statt. In enger Zusammenarbeit mit zahlreichen Hilfsorganisationen bieten wir Ihnen eine abwechslungsreiche Fortbildung mit dem Schwerpunkt der alpinmedizinischen Versorgung. Dabei bieten wir Ihnen eine Vielzahl an Praktika an, welche zum Auffrischen des Notarztdiploms angerechnet werden.  

Details zur nächsten Veranstaltung finden Sie unter: www.bergrettungsaerztetagung.at

 

Innsbrucker Notfallsymposium

Das „Innsbrucker Notfallsymposium“ findet regelmäßig im Abstand von 2 Jahren im „Congress Innsbruck“ statt. Mit dem Österreichischen Roten Kreuz (Freiwillige Rettung Innsbruck) haben wir einen starken Partner für eine Vielzahl an Praktika. Diese Fortbildung dient als Notarzt-Refresher. 

Details zur nächsten Veranstaltung finden Sie unter: www.notfallsymposium.at 

 

Perioperative transösophageale Echkardiographie 

Die perioperative Echocardiographie gehört in der Anästhesie und Intensivmedizin seit langem zu einem wichtigen, unersätzlichem Diagnose- und Monitoringverfahren diverser Krankheitsbilder und Notfallsituationen. Die Österreichische Arbeitsgruppe für Perioperative Echokardiographie der ÖGARI hat ein Ausbildungscurriculum für die Zusatzqualifikation in perioperativer Echokardiographie in Österreich erarbeitet.  

Um diese Zusatzqualifikation zu erreichen, bieten wir Ihnen  diverse Kurse an. Sie können bei uns nicht nur die transösophageale, sondern auch die transthorakale Echokardiographie zusammen mit unseren Experten erlernen. 

Details zur nächsten Veranstaltung finden Sie unter: www.perioptee-innsbruck.at

 

Workshop für Regionalanästhesie und interventionelle Schmerztherapie  

In enger Zusammenarbeit mit dem Department für Anatomie, Histologie und Embryologie erlernen Sie nicht nur sämtliche Möglichkeiten der Regionalanästhesie in der Theorie. Neben zahlreichen theoretischen Inhalten können Sie direkt am Leichenpräparat den Verlauf der Nerven mit den benachtbarten Strukturen studieren.  

Details zur nächsten Veranstaltung finden Sie unter: www.regionalanaesthesie.at