Home > Klinik > Schwerpunkte > Notfallmedizin > Notarzthubschrauber

Notarzthubschrauber (NAH) "Christophorus 1"

 

Ärztliche Leitung:

Dr. Marc Kaufmann DESA

 

Am 1. Juli 1983 wurde mit dem ersten ÖAMTC-Notarzthubschrauber Christophorus 1 in Innsbruck der Grundstein für ein österreichweit flächendeckendes Notarztsystem gelegt. "Geistiger Vater" war Prof. Dr. Gerhard Flora, der als damaliger Leiter der gefäßchirurgischen Abteilung an der Universitätsklinik Innsbruck das Flugrettungs-Projekt gemeinsam mit dem ÖAMTC initiierte. 

Heute umfasst das Team in Innsbruck 20 Flugrettungs-Nortärzte - fast ausschliesslich Fachärzte für Anästhesie und Intensivmedizin, 10 Flugretter (HEMS-Crew-Member) und 3 Piloten, die 365 Tage im Jahr in Bereitschaft stehen. 

Besuchen Sie uns unter www.christophorus1.at

NAH Christophorus 1

NAH Christophorus 1 im alpinen Gelände

NAH Christophorus 1